Wirtschaftsblatt & wirtschaftsblatt.at


Neue Einnahmequellen durch Premium Content

→ Erlösmatrix

Mit seinen bereits 2010 einge­führ­ten Bezahl­ser­vices im Inter­net ist das Wirt­schafts­blatt ein Vorrei­ter in Öster­reich beim Thema Paywall. Gegen eine monat­li­che Gebühr von € 9,8 erhält man Zugang zu Premium Content und Services wie das „Perso­nal Clip­ping“, einem „Aktion-Quick-Check“ oder einer Voll­ar­chiv­su­che. Mit Stich­tag 1. Jänner 2012 wurden knapp 1.200 Abon­nen­ten verzeich­net. (aktu­el­lere Zahlen?).

Weitere kosten­pflich­tige Premium-Inhalte und Services werden über die Inves­­­tor-App vertrie­ben. Die HD App ist zwar kosten­los, nach einer Test­phase sind die digi­ta­len Ausga­ben des Haupt­blat­tes und zusätz­li­cher Inhalte wie deluxe oder inves­tor spezial jedoch nur mit einem kosten­pflich­ti­gen Abo zugäng­lich.

Wich­ti­ger als die Vertriebs­er­löse im Online- oder Digi­tal­be­reich sind jedoch der Verkauf der Print­aus­gabe und die Werbe­ver­mark­tung. Laut Geschäfts­füh­rer Michael Tillian wird für 2013, aller­dings gemein­sam mit der Styria Schwes­ter Die Presse, eine schwarze Null erwar­tet. Als Erlös­quel­len für die Zukunft nennt Tillian, eben­falls im Zusam­men­spiel mit der Presse, den Corpo­rate Publi­shing Bereich. Weite­res Poten­tial liegt in der Regio­na­li­sie­rung, da bereits die ersten Regio­nal­aus­ga­ben kosten­de­ckend gewe­sen seien.


Quellen und weiterführende Informationen

  • ‘Presse’/‘Wirtschaftsblatt’: Redak­teur für zwei Zeitun­gen” → Weblink
  • Medi­en­ma­na­ger Tillian über Verschmel­zung von Presse & Wirt­schafts­blatt” → Weblink
  • Das Wort Exit kommt bei uns nicht vor” → Weblink

Wirtschaftsblatt

Medi­en­in­ha­ber:
Wirt­schafts­Blatt Medien GmbH

(im Allein­ei­gen­tum der Styria Media Group AG)

Umsatz (2012)
€ 14,21 Mio.
Beschäf­tigte (2012):
59
Reich­weite:
0,9% (2010)
Impres­sum:
→ Weblink

wirtschaftsblatt.at

Medi­en­in­ha­ber:
Wirt­schafts­Blatt Medien GmbH

(im Allein­ei­gen­tum der Styria Media Group AG)

Beschäf­tigte (2012):
7
Reich­weite:
3,7%, Unique User: 219.000
Impres­sum:
→ Weblink
Konzern­da­ten:
Styria Media Group

(98,33 % Katho­li­scher Medien Verein Privat­stif­tung, 1,67% Katho­li­scher Medien Verein)

Umsatz (2012):
€ 437,2 Mio.
EGT (2012):
€ 3 – 9 Mio.
Beschäf­tigte (2012):
ca. 2.900
Print­bei­la­gen & Maga­zine:

Wirt­schafts­blatt deluxe

Platt­for­men:

weingenuss.wirtschaftsblatt.at

Apps:

Wirt­schafts­blatt HD-App für iPhone, iPad und Android, inves­tor mobile für iPhone, iPad, Android, Black­berry, Windows­phone, deluxe und Wein Genuss auf iPad„ Wirt­schafts­blatt Regio­nal gratis als ePaper


Hinweis

Beschrei­bung basiert ausschließ­lich auf Eigen­re­cherche des Medi­en­­Fo­kus-Teams. Die Erlös­ma­trix basiert auf Eigen­re­cher­che und wurden dem Wirt­schafts­blatt zur Kontrolle, Korrek­tur bzw. Ergän­zung vorge­legt.


Erlösmatrix

Kate­go­rieBeschrei­bungPlatt­formZiel­gruppe
Inhalt
Print-Abo
Digi­tal-AboePaper-Abo (€ 237,6 /Jahr), Kindle (€ 155,88)W D M T AB2C
Kombi-Abo AufpreisPremium-Abo (€ 454,8 /Jahr)P W D M T AB2C
Kombi-Abo Inklu­sive
Einzel­ver­kauf Ausga­benPrint­aus­gabe (€ 2); iTunes & In-App (€ 1,79); kiosk.at (€ 2,0)P W M T D AB2C
Einzel­ver­kauf Arti­kelAPA deFacto (€ 2,44 /Artikel + € 1 Recher­che­kos­ten)WB2C
Kosten­pflich­ti­ges ArchivVoll­ar­chiv­su­che Teil der PaywallWB2C
Bezahl­schrankeFremium-Modell für Premium Content (wirtschaftsblatt.at)WB2C
Kosten­pflich­tige Appsinves­tor mobile (€ 5,99)M T AB2C
SMS, MMS, RSS, News­let­ter
Video & Audio
Premium Content & ServicesPremium Content, Perso­nal Clip­ping, „Aktion-Quick-Check“, Voll­ar­chiv­su­che, nähere Infos auf wirtschaftsblatt.atWB2C
Lizen­zie­rung & Syndi­zie­rung
Werbung
Display TKPAlle gängi­gen Formate (TKP€ 65 bis € 110), nähere Infos auf wirtschaftsblatt.atW M T AB2B
Display CPXLiga­tus Direc­tAds, wogibtswas.wirtschaftsblatt.atW M TB2B
Display Targe­tingReicht­weite, Thema, alle gängi­gen Formate (TKP € 45 bis € 100)WB2B
Display FixpreisOnline: Bran­ding € 3.800 /Tag; Print 1/1 Seite Basis Mo-Do € 9.790P W M T AB2B
Rubrik- & Wort­an­zei­genImmo­bi­lien, KarriereP W M T AB2B B2C
Affi­liate-ProgrammeZanoxWB2B
Content Marke­ting & Spon­so­ringAdver­to­ri­als, Ressort­spon­so­ring, Themen­spe­cials, kommer­zi­elle Themen­schwer­punkteP WB2B
Video­wer­bungPre-RollsW M TB2B
Werbe­netz­werkePlistaWB2B
E-Commerce
Shop
Merchan­di­sing
Tickets
Daily Deals & Online Auktio­nen
Sons­ti­gesAnge­bote für Abo-Club-Mitglie­der, Event­Pa­per € 7.000OB2C
Dienst­leis­tung
Corpo­rate Publi­shingVideo­pro­duk­tion für Werbe­kun­denOB2B
Tech­nik & Program­mie­rung
Redak­tio­nelle Inhalte & Design
Coaching & Consul­ting
Events
Fache­vents
Publi­kum­se­vents
Semi­nare & Kurse
Sons­ti­ges
Betei­li­gun­gen
Förde­run­genPres­se­för­de­rung: Regio­nale Viel­falt (€ 573.059,2), Vertrieb (€ 96.826,2), Quali­täts-und Zukunfts­si­che­rung (€ 42.962)OB2B
Spen­den & Crowd­fun­ding
Sons­tige Erlöse

Erklärung zur Plattform

P / Print
Gedruckte Inhalte
W / Web
Inhalte und Services auf Websei­ten
D / Digi­tal
Inhalte in digi­ta­len Forma­ten wie PDF, eBooks, DVD
M / Mobil
Inhalte und Services auf Smart­pho­nes und Handys
T / Tablet
Inhalte und Services auf Tablets
O / Offline
Akti­vi­tä­ten in der Real­welt, Dienst­leis­tun­gen, Events und Sons­tige Erlöse werden hier zuge­rech­net, auch z. B. im Rahmen einer Dienst­leis­tung mobile Apps program­miert werden
A / App
Zusätz­li­che Kenn­zeich­nung für Inhalte und Services in Form einer Appli­ka­tion auf Smart­pho­nes oder Tablets; eine Appli­ka­tion für das iPhone hat damit zwei Para­me­ter M A

Erklärung zur Zielgruppe

B2C
Erlöse über Leis­tun­gen, die direkt vom Endkun­den bezahlt werden
B2B
Erlöse, die über Unter­neh­men gene­riert werden