Die Erlös­ma­trix wurde entwi­ckelt, um Erlös­quel­len über­sicht­lich und vergleich­bar abbil­den zu können. Die Erlös­quel­len wurden dazu in sechs Kate­go­rien unter­teilt. Jeder Erlös­quelle werden zusätz­lich die entspre­chen­den Platt­for­men und die ange­spro­chene Ziel­gruppe zuge­wie­sen. Die in der Matrix derzeit ange­führ­ten Erlös­quel­len bilden den aktu­el­len Status in Öster­reich ab.

Kate­go­rie Erklä­rung Platt­form Ziel­gruppe
Inhalt
Print-Abo Jahres­abo der Print­aus­ga­ben, ohne Digi­tal-Ausgabe P B2C
Digi­tal-Abo Vom Bezug der Print­aus­gabe unab­hän­gi­ges Digi­tal-Abo W M T D A B2C
Kombi-Abo Aufpreis Print-Abo & Digi­tal-Abo zusam­men nur gegen Aufpreis P W M T D A B2C
Kombi-Abo Inklu­sive Bei Print-Abo ist das Digi­tal-Abo ohne Aufpreis inklu­diert P W M T D A B2C
Einzel­ver­kauf Ausga­ben Sämt­li­che Bezugs­mög­lich­keit der Print- oder Digi­tal­aus­gabe P W M T D A B2C
Einzel­ver­kauf Arti­kel Sämt­li­che Bezugs­mög­lich­keit einzel­ner Arti­kel P W M T D A B2C
Kosten­pflich­ti­ges Archiv Im Rahmen des eige­nen Ange­bo­tes P W M T D A B2C
Bezahl­schranke Paywall auf Webseite als Mete­red Modell, Fremium Modell oder harte Bezahl­schranke W B2C
Kosten­pflich­tige Apps Kosten­pflich­tige Appli­ka­tio­nen für Smart­phone und Tablet, der Erwerb der App ist kosten­pflich­tig M T A B2C
SMS, MMS, RSS, News­let­ter Kosten­pflich­tige Push-Services W M T A B2B B2C
Video & Audio Kosten­pflich­tige Multi­me­diain­halte P W M T D A B2B B2C
Premium Content & Services Neue oder vorhan­dene, spezi­ell aufbe­rei­tete redak­tio­nelle Inhalte, die kosten­pflich­tig ange­bo­ten werden (Bund­les, Compi­la­ti­ons, eBooks, o.ä.) P W M T D A B2B B2C
Lizen­zie­rung & Syndi­zie­rung Verkauf von Inhal­ten im B2B-Bereich über Direkt­ver­trieb oder über Platt­for­men P W M T D A B2B
Werbung
Display TKP Flächen­wer­bung, Run-over-Site, verrech­net über TKP (Tausen­der­kon­takt­preis) W M T A B2B
Display CPX Erfolgs­ba­sierte Abrech­nungs­mo­delle wie CPC (Cost-per-Click), CPL (Cost-per-Lead) oder CPO (Cost-per-Order) W M T A B2B
Display Targe­ting Anzeige der Werbung nach defi­nier­ten Krite­rien wie Sozi­de­mo­gra­phie, Kauf­in­ter­es­sen, PBT (Predic­tive Beha­vio­ral Targe­ting) oder Themen W M T A B2B
Display Fixpreis Fix plat­zierte Flächen­wer­bung P W M T D A B2B
Rubrik- & Wort­an­zei­gen Rubri­zierte Flächen- und Klein­an­zei­gen, gewerb­lich und privat P W M T A B2B B2C
Affi­liate-Programme Provi­si­ons­ba­sierte Werbe­ko­ope­ra­tio­nen P W M T A B2B
Content Marke­ting & Spon­so­ring Einbin­dung von PR-Forma­ten und Spon­so­ring von Inhal­ten und Themen­um­fel­dern P W M T A B2B
Video­wer­bung Werbung im Video­for­mat W M T A B2B
Werbe­netz­werke Einbin­dung von Werbe­netz­wer­ken wie Goog­leAds oder Plista, o. ä. W M T A B2B
E‑Commerce
Shop Verkauf von Waren aller Art über einen eige­nen Online­shop oder über POS W M T A O B2C
Merchan­di­sing Verkauf von Produk­ten zur Kunden­bin­dung über einen eige­nen Online­shop W M T A O B2C
Tickets Verkauf von Tickets über einen eige­nes Ange­bot W M T A O B2C
Daily Deals & Online Auktio­nen Einbin­dung von Gutschein­platt­for­men oder regel­mä­ßige Verstei­ge­run­gen über die eigene Webseite B2B B2C
Sons­ti­ges z. b. kosten­pflich­tige Vorteils- oder Kunden­kar­ten P W M T D A B2B B2C
Dienst­leis­tung
Corpo­rate Publi­shing Erstel­lung von PR-Inhal­ten oder komplet­ter PR-Produkte O B2B
Tech­nik & Program­mie­rung Tech­ni­sche Dienst­leis­tun­gen wie Hosting, Program­mie­rung für Dritte O B2B
Redak­tio­nelle Inhalte & Design Erstel­lung redak­tio­nel­ler Inhalte als Dienst­leis­tung für Dritte O B2B
Coaching & Consul­ting Bera­tungs­leis­tun­gen im B2B-Segment O B2B
Events
Fache­vents Kosten­pflich­tige Veran­stal­tun­gen im B2B-Segment O B2B
Publi­kum­se­vents Kosten­pflich­tige Veran­stal­tun­gen im B2C-Segment O B2C
Semi­nare & Kurse Semi­nare & Kurse im B2B- und B2C-Segment O B2B B2C
Sons­ti­ges
Betei­li­gun­gen Erlös­ge­trie­bene Firmen­be­tei­li­gun­gen O
Förde­run­gen Pres­se­för­de­rung und Förder­pro­gramme O
Spen­den & Crowd­fun­ding Erlöse frei­wil­lige oder projekt­be­zo­gene Spen­den O
Sons­tige Erlöse O

Erklärung zur Plattform

P / Print
Gedruckte Inhalte
W / Web
Inhalte und Services auf Websei­ten
D / Digi­tal
Inhalte in digi­ta­len Forma­ten wie PDF, eBooks, DVD
M / Mobil
Inhalte und Services auf Smart­pho­nes und Handys
T / Tablet
Inhalte und Services auf Tablets
O / Offline
Akti­vi­tä­ten in der Real­welt, Dienst­leis­tun­gen, Events und Sons­tige Erlöse werden hier zuge­rech­net, auch z. B. im Rahmen einer Dienst­leis­tung mobile Apps program­miert werden
A / App
Zusätz­li­che Kenn­zeich­nung für Inhalte und Services in Form einer Appli­ka­tion auf Smart­pho­nes oder Tablets; eine Appli­ka­tion für das iPhone hat damit zwei Para­me­ter M A

Erklärung zur Zielgruppe

B2C
Erlöse über Leis­tun­gen, die direkt vom Endkun­den bezahlt werden
B2B
Erlöse, die über Unter­neh­men gene­riert werden

Jede Matrix für jedes Medium wurde vorab recher­chiert und an die 19 unter­such­ten Medien geschickt. Zwölf haben Daten ergänzt bzw. korri­giert, fünf haben die Aufstel­lung zur Kennt­nis genom­men, aber nicht kommen­tiert. Von zwei Medien konnte kein Feed­back einge­holt werden.

← Autoren & Mitar­bei­ter
→ Ansatz, Aufbau und unter­suchte Medien